ORCAs fiebern mit: Jury prämiert Manufaktur-Produkt des Jahres 2021

Gewinnt die Tenorblockflöte aus europäischem Kirschholz? Der mitwachsende Babyschlafsack aus Bio-Baumwolle? Oder die Designerleuchte Colo aus hauchdünnem Glas? Am Samstag, den 18. September, wird die Jury im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung ab 16:30 Uhr im LIVING BERLIN ihre Entscheidung bekannt geben. Mit dabei: Michael T. Schröder, Geschäftsführer von ORCA Affairs und Vorsitzender der Initiative Deutsche Manufakturen (IDM). Die IDM richtet die diesjährige Veranstaltung erstmalig gemeinsam mit dem Verband Deutsche Manufakturen (VDM) aus. Wer schnell ist, kann sich hier noch kostenlos für die Veranstaltung anmelden. 

Neben Michael T. Schröder haben sich auch der Regierende Bürgermeister Michael Müller sowie Moderatorin Anja Heyde (ZDF) bereits ein Ticket gesichert. Ganz ohne Ticket, aber trotzdem im Mittelpunkt der Veranstaltung werden die handgefertigten Produkte der Manufakturen stehen. Insgesamt 30 Produkte haben sich ins Rennen um eine der begehrten Auszeichnungen begeben. Alle behaupten sich mit außergewöhnlicher Qualität und Innovationsfreude gegen den Trend globaler Massenanfertigung – die nominierten Manufakturen sind zum Teil seit mehreren Hundert Jahren in Deutschland ansässig. Die Gäste erwartet neben der Preisverleihung eine Talk-Runde sowie ein entspanntes Get-together mit Speis und Trank.

,Renaissance der Manufakturen‘ im 21. Jahrhundert

Michael T. Schröder freut sich darauf, mit der Veranstaltung ein Spotlight auf die Bedeutsamkeit der deutschen Manufakturen im In- und Ausland zu werfen: „Wir sind in Deutschland und auf dem internationalen Markt sehr erfolgreich. Alle Manufakturen punkten durch einzigartige Qualität, Nachhaltigkeit und ihre Liebe zum Detail. Ich bin sicher, dass wir in einer zunehmend auf Nachhaltigkeit bedachten Welt erst am Anfang einer ‚Renaissance der Manufakturen‘ stehen.“

Produkte bleiben im LIVING BERLIN ausgestellt

Wer es am Samstag nicht zur Preisverleihung schafft, bekommt trotzdem die Gelegenheit, alle eingereichten Produkte zu bewundern: Bis zum 2. Oktober haben alle Interessierten die Gelegenheit, die Manufaktur-Produkte in einer kostenlosen Ausstellung zu besuchen. Ob individuelle Sattelmodelle oder historische Weihnachtskrippe – hier ist für jeden erlesenen Geschmack etwas dabei.

Weitere Infos zur Veranstaltung und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

Aufgrund der behördlichen Auflagen gelten die 3G-Regeln (Geimpft, Getestet, Genesen). Bitte bringen Sie einen gültigen Nachweis zur Veranstaltung mit und halten Sie zur Registrierung die Luca-App bereit. Herzlichen Dank!    

beitrag teilen & kein ipad gewinnen

Prev

Mit Pixel-Demo auf die Shortlist des PR Report Awards!

Next

ORCA Affairs plant globale Konferenz

BRING MICH ZURÜCK


Kontakt

Lassen Sie uns zusammenarbeiten

BERLIN

Schumannstr. 5
10117 Berlin
+49 (0) 30 28 87 61 0
info@orca-affairs.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen