ORCA wächst weiter zusammen.

Großer Bahnhof

Am 9. Juli 2018 ging das erste modernisierte Fahrzeug der Münchner S-Bahn-Flotte auf Jungfernfahrt. Den Startschuss gaben Staatsministerin Ilse Aigner, DB-Personenverkehrsvorstand Berthold Huber, S-Bahn-Chef Heiko Büttner und Dr. Johann Niggl, Sprecher der Geschäftsführung der Bayerischen Eisenbahngesellschaft (BEG). Zahlreiche geladene Gäste hatten die Chance, die S-Bahn auf ihrer Fahrt vom DB-Werk in München-Steinhausen zum Ostbahnhof zu begleiten und einen exklusiven Eindruck von dem neuen Innendesign der Züge zu gewinnen.

Für die Gäste gab es viel Neues zu entdecken: großzügigere Durchgänge im Einstiegsbereich, ein neues Lichtkonzept, das sich automatisch an die Lichtverhältnisse der Umgebung anpasst, neue Deckenmonitore, die Fahrgäste über Fahrtverlauf, Umsteigemöglichkeiten und Abweichungen vom Regelbetrieb informieren sowie einen neu gestalten Familien- und Gruppenbereich, in dem die Sitze in Form einer Eckbank angeordnet sind und in dem selbst größere Gruppen Platz haben.

Bis 2020 werden alle 238 Fahrzeuge der S-Bahn-Flotte vom Typ ET 423 nach und nach aus dem Betrieb genommen, umgebaut und anschließend wieder eingesetzt. Hintergrund der Modernisierung ist vor allem der ständig wachsende Pendlerstrom in München und Umgebung. Schon heute fahren täglich rund 840.000 Fahrgäste mit der S-Bahn. Mit der Umgestaltung der Fahrzeuge sollen vor allem mehr Kapazitäten geschaffen und eine höhere Betriebsstabilität erreicht werden.

Die Umgestaltung der S-Bahn-Flotte ist das bisher größte Fahrzeugmodernisierungsprojekt der Deutschen Bahn. Insgesamt werden rund 300 Millionen Euro in die Erneuerung der Züge investiert. Auftraggeber ist die BEG, die im Auftrag des Freistaats den Regional- und S-Bahn-Verkehr in Bayern plant, finanziert und kontrolliert. ORCA Affairs hat die BEG bei der Kommunikation zum Projekt unterstützt.

Mehr Informationen unter www.s-bahn-muenchen-2020.de.

beitrag teilen & kein ipad gewinnen

Prev

ORCA-Gruppe – „Die kollektive Kraft der Intelligenz“

Next

Aktion zur Rettungsgasse erhält erneut viel Zuspruch!

BRING MICH ZURÜCK

Kontakt

Lassen Sie uns zusammenarbeiten

BERLIN

Schumannstr. 5
10117 Berlin
+49 (0) 30 28 87 61 0
info@orca-affairs.de

MÜNCHEN

Sonnenstr. 23
80331 München
+49 (0) 89 716 77 40 50
muenchen@orca-affairs.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen