ORCA wächst weiter zusammen.

Gewinnerspots zum Thema Verkehrssicherheit vorgestellt

Am 13 März 2017 wurden die beiden neuen Verkehrssicherheitsspots vorgestellt, die im Rahmen des Filmwettbewerbs der von ORCA Affairs betreuten Brandenburger Verkehrssicherheitskampagne „Lieber sicher. Lieber leben.“ als Sieger hervorgegangen sind.

Im vergangenen Jahr wurden Studierende der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF dazu aufgerufen, ihre Ideen für einen einminütigen Kurzfilmspot zum Thema „Ablenkung im Straßenverkehr“ einzureichen. Die beiden Regisseure, die als Sieger aus dem Filmwettbewerb hervorgegangen sind, nähern sich dem Thema auf sehr unterschiedliche Weise: Dem Spot von Jonas Ludwig Walter, der vor allem den Moment nach einem tödlichen Autounfall einfängt, steht der Spot von Andreas Boschmann gegenüber, der sich mit dem Ablenkungspotenzial moderner Unterhaltungstechnik auseinandersetzt. Präsentiert wurden die Spots am von Verkehrsministerin Kathrin Schneider im Thalia-Kino in Potsdam.

Unterstützt wird die Kampagne zudem durch die Direct Line Versicherung AG, die erneut als Sponsor für die Kinoschaltung gewonnen werden konnte.


„,Ich liebe Dich!‘ ist alles, was der Freund ihr noch hinterher schicken kann. Man kennt das: Man erwartet jemanden, erreicht ihn oder sie aber nicht. Irgendwann machen sich Sorgen breit, es kann ja doch jeden treffen und dann war nur der Akku leer und Stau… Doch hier nicht!“ („Lieber sicher“, Jonas Walter)

 


„Vertrau keinem Programm und keinem Screen. Trau nur deinen Augen – egal wie langweilig deine Fahrt zur Arbeit sein mag!“ (BRANDENBURG 3000, Andreas Boschmann)

beitrag teilen & kein ipad gewinnen

Prev

Neuer Webauftritt der Initiative Deutsche Manufakturen

Next

ORCAs strampeln für ihren Smoothie

BRING MICH ZURÜCK

Kontakt

Lassen Sie uns zusammenarbeiten

Bitte beweisen Sie ein Mensch zu sein und wählen Siedie Flaggeaus.





BERLIN

Schumannstr. 5
10117 Berlin
+49 (0) 30 28 87 61 0
info@orca-affairs.de

MÜNCHEN

Sonnenstr. 23
80331 München
+49 (0) 89 716 77 40 50
muenchen@orca-affairs.de